Menü und Filter

USB Sticks

Sortierung:
1 2 3 4 5
...
16

Große Leistung auf engstem Raum: Der USB-Stick

Noch vor wenigen Jahren waren Datenträger wie Bandlaufwerke oder DVD-Rohlinge das Mittel der Wahl, wenn kleine und größere Dateien gesichert und transportiert werden sollten. Doch der USB-Stick hat sich im Laufe der letzten Jahre enorm entwickelt und sich zu einem der beliebtesten Speichermöglichkeiten entwickelt. Dies liegt nicht nur an seiner äußerst kompakten Form, sondern vor allem an den schnellen Übertragungsraten und der großen Speicherkapazität. Darüber hinaus kann ein solches USB Flash Laufwerk praktisch an jeden Computer angeschlossen und von diesem verwendet werden. Diese große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten macht den USB-Stick sowohl bei Privatpersonen als auch bei Unternehmen äußerst beliebt.

Einfacher Transport und geringer Platzbedarf

Ein USB-Stick ist stets klein und handlich. So kann ein solches Speichermedium problemlos und schnell transportiert werden. Dabei ist der USB Flash Speicher so robust, dass er auch eine weniger schonende Behandlung problemlos verträgt. Dies liegt vor allem daran, dass ein USB-Stick keinerlei bewegliche Teile enthält, die beschädigt werden können. Einzig auf den USB-Anschluss muss man Acht geben, dieser ist jedoch bei beinahe jedem USB Dongle separat gesichert oder mit einer Hülle versehen. Somit kann ein solcher Stick problemlos auch in der Handtasche oder Hosentasche transportiert werden ohne dabei Schaden zu nehmen. Das wohl wichtigste Kriterium für den Erfolg der USB Flash Speicher ist deren großer Speicherplatz. Waren vor wenigen Jahren noch USB-Sticks auf dem Markt, die kaum mehr Speicherplatz als ein DVD-Rohling boten, so können die kleinen Leistungswunder in der heutigen Zeit problemlos Speicherkapazitäten von bis zu einem TB erreichen. Somit lassen sich auf engstem und kleinstem Raum enorm große Datensätze sicher speichern und transportieren. Aus diesem Grunde wird ein USB-Stick äußerst flexibel eingesetzt und überzeugt auch in einer professionellen Anwendungsumgebung. So greifen viele Privatpersonen, aber auch kleine und mittelständische Unternehmen immer lieber auf den USB-Stick als Sicherungsmedium zurück.

Schnelle Übertragungsraten und hohe Kapazitäten

Da ein moderner USB-Stick die USB 3.0 Schnittstelle unterstützt und deren Geschwindigkeit nutzen kann, ist es problemlos möglich in kürzester Zeit große Datenmengen auf einen solchen USB-Stick zu übertragen. Bei Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 15 MB pro Sekunde können auch große Datensammlungen schnell und unkompliziert auf den USB Flash Speicher übertragen werden. Und dabei sind die Daten auch über einen langen Zeitraum nutzbar. Offiziell wird die Lagerungszeit eines USB-Sticks mit knapp 10 Jahren angegeben. In dieser Zeit bleiben die Daten ohne weitere Stromzufuhr sicher auf einem solchen USB-Stick gespeichert. Wer besonders sicher sein möchte, der tauschen den USB-Stick nach gut fünf bis acht Jahren aus und kann somit die eigenen Dateien auch über einen noch längeren Zeitraum sicher bewahren. So bietet ein USB Flash Laufwerk eine enorme Speicherbandbreite, eine gute und vor allem breitflächige Verfügbarkeit und den Vorteil, dass für verschiedene Sicherungen keine weitere Hardware benötigt wird. Beinahe jedes Gerät kann auf einen USB-Stick problemlos zugreifen.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019