Menü und Filter

DVD Laufwerke

Sortierung:
Dell Slim DW316 Laufwerk (784-BBBI)
ArtNr: 2461726
  • DVD+/-RW (+/-R DL) / DVD-RAM
  • 8x/8x/5x
  • USB2.0
  • extern
  • für Inspiron 14 54XX, 15 55XX, 17 5758; OptiPlex 3020, 9020; Vostro 15 3558; XPS 13
LiteOn DU-8AESH Laufwerk (DU-8AESH)
ArtNr: 4375627
  • DVD+/-RW (+/-R DL) / DVD-RAM
  • 8x/6x
  • S-ATA
  • Plug-in-Modul
  • 13,3 cm Ultra Slim (5,25" Ultra Slim)
1 2 3 4 5
...
8

DVD Brenner - optimale Schreib- und Leseraten für alle Medien

Trotz der Erfindung und immer stärkeren Verbreitung der Blu-Ray bleibt die DVD dennoch das Speichermedium der Wahl. Moderne DVD Brenner bieten dem User die Möglichkeit schnell und unkompliziert die eigenen Dateien auf einer DVD zu speichern, eigene Filme auf DVD zu brennen oder Sicherheitskopien der eigenen Filme oder Spiele zu erstellen. DVD Brenner sind sowohl als interne Laufwerke als auch als externe DVD Brenner erhältlich. Die Speicherkapazität einer herkömmlichen DVD umfasst 4,7 GB. Mit einem Dual-Layer DVD Brenner und einem entsprechend dazu passenden DVD-Rohling lässt sich diese Speicherkapazität sogar verdoppeln. Somit können auch große Datenbestände problemlos in nur wenigen Arbeitsschritten gesichert werden.

Einfacher Einbau - passender Stil

Vor allem interne DVD Brenner sind äußerst beliebt. Diese lassen sich ohne viel Aufwand in einem freien Laufwerksschacht des Computers verbauen und mit dem Mainboard verbinden. Dabei ist, wie bei allen Laufwerken, auf die korrekte Position der Jumper zu achten. Einmal verbunden werden die Laufwerke schnell und problemlos vom Betriebssystem erkannt und können somit direkt eingesetzt werden. Ähnlich verhält es sich bei einem externen DVD Brenner, welcher in der Regel über den USB-Port angeschlossen wird. Diese benötigen jedoch im Normalfall eine separate Stromversorgung, da der am USB-Port anliegende Strom für einen solch komplexen Brennvorgang nicht ausreichend ist. Die oftmals sehr schmalen Geräte lassen sich dennoch einfach und unkompliziert transportieren und bieten eine gute Möglichkeit um beispielsweise Notebooks oder Netbooks ohne eigenen Brenner mit einer erweiterten Funktionalität auszustatten. Sowohl interne als auch externe DVD Brenner sind in den unterschiedlichsten Farben und Formen erhältlich, so dass sie sich im Stil hervorragend an den verwendeten Computer anpassen können und somit nahtlos in das bisherige Design einfügen.

Hohe Leistungsdaten oftmals unnötig

Bei einem Brenner kommt es vielen Kunden vor allem auf die maximale Schreibgeschwindigkeit an. Diese ist jedoch nur in den wenigsten Fällen ein wirklich aussagekräftiges Kriterium, da vor allem beim Brennen von großen und komplexen Daten eine niedrigere Geschwindigkeit gewählt werden sollte. Bei der maximalen Brenner-Geschwindigkeit kann es deutlich häufiger zu kleineren Übertragungsfehlern kommen, welche den Brennvorgang stören können. Vor allem wenn es darum geht Sicherheitskopien von Filmen oder Spielen zu erstellen werden von den meisten Anbietern und Programmen von Haus aus sehr niedrige Brenngeschwindigkeiten empfohlen. Nur bei der reinen Sicherung von Daten mit dem DVD Brenner kann dessen Geschwindigkeit vollkommen ausgenutzt werden. Wird darüber hinaus ein Dual-Layer DVD Brenner verwendet, lassen sich enorme Datenmengen in kürzester Zeit auf eine Dual-Layer DVD brennen. Somit ist eine Datensicherung auch bei großen und komplexen Datenmengen in der Regel problemlos und schnell zu erledigen. Wer eine DVD brennen möchte, benötigt hierzu keine separate Software mehr, sondern kann dies auch mit Windows Bordmitteln bewerkstelligen. Moderne DVD Brenner verzichten aus diesem Grund immer häufiger auf die Beigabe einer Brennsoftware, sondern verlassen sich auf die Fähigkeiten des Betriebssystems.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019