Menü und Filter

Ergebnisse für switch

Sortierung:
ATEN CS1922 2-Port USB 3.0 4K DisplayPort KVM Switch (CS1922)
ArtNr: 3361995
Der ATEN CS1922 2-Port USB 3.0 4K DisplayPort KVMP™ Switch bietet die neuesten Innovationen in der Desktop KVM Switching Technologie für den zunehmenden Bedarf an höherer Videoqualität und ...
ATEN CS1924 4-Port USB 3.0 4K DisplayPort KVM Switch (CS1924)
ArtNr: 3361996
Der ATEN CS1924 4-Port USB 3.0 4K DisplayPort KVMP™ Switch bietet die neuesten Innovationen in der Desktop KVM Switching Technologie für den zunehmenden Bedarf an höherer Videoqualität und ...
ATEN DVI USB Kompakt KVM Switch CS682 mit Audio, 2-fach (CS682)
ArtNr: 359340
ATEN DVI USB Kompakt KVM Switch CS682 mit Audio, 2-fach 2 PCs werden von 1 Arbeitsplatz (USB Tastatur, DVI Monitor, USB Maus, Lautsprecher, Mikrofon, USB 2.0 Peripheriegeräte) gesteuert (getrennte Umschaltung von KVM ...
1 2 3 4 5
...
276
Ein Switch ist ein Verbindungselement, das dazu eingesetzt wird, in einem Kabelnetzwerk mehrere Stationen untereinander zu verbinden. Es dient in einem drahtgebundenen-Netzwerk als Verteiler für die von Computern ausgehenden Datenpakete. Es koordiniert die Empfangsadresse und schickt die Daten genau an diese Adresse. Ein Gleichzeitiges Senden und Empfangen von Datenpaketen ist mit jedem Switch möglich. Mehrere Switches können entweder mit einem Cross-Kabel, neuere Switch-Varianten auch mit einem gewöhnlichen RJ45-Kabel verbunden werden. Auf diese Weise kann ein Netzwerk vergrößert werden. Den Netzwerkstatus der angeschlossenen Computer kann an den farbigen Status-LEDs, direkt am Switch, abgelesen werden.

Ein Switch ist ein Verbindungselement, das dazu eingesetzt wird, in einem Kabelnetzwerk mehrere Stationen untereinander zu verbinden. Ein Switch dient in einem Ethernet-Netzwerk als Verteiler für die Datenpakete, die von Computer zu Computer geschickt werden. Jeder Computer wird per Netzwerkkabel mit dem Switch verbunden, welches die Datenpakete verteilt. Die Datenpakete werden vom Switch nur an die vorgesehenen Computer geschickt. Switches können gleichzeitig Informationen senden und empfangen, sie sind daher deutlich schneller als Hubs. Im Unterschied zu einem Hub lernt ein Switch die Hardware-Adresse (MAC-Adresse) der angeschlossenen Geräte. Je größer ein Netzwerk ist, umso wichtiger ist es, dass die Switches über ausreichend Kapazität bei der MAC-Adressen-Verwaltung haben. Während ein Hub die Bandbreite des Netzwerks limitiert, steht bei einer Verbindung über eine Switch die größtmögliche Bandbreite, die das Netzwerk bietet, zur Verfügung. Es gibt Switches mit 5 Ports, die sich eher für den privaten Gebrauch eignen. Im Gehäuse des Switches sind grüne und gelbe Status-LEDs angebracht, die Aufschluss über den Netzwerkstatus der angeschlossenen Computer geben. Um ein größeres Netzwerk aufzubauen, gibt es auch größere Switches mit bis zu 48 Ethernet-Eingängen für Netzwerkteilnehmer. Diese, meist industriell genutzten Switches, sind für den Dauereinsatz gedacht und werden meist in einem 19“ Schrank eingebaut. Die kleineren Switch-Varianten können direkt an der Wand befestigt werden. Die Hersteller bieten unterschiedlichste Gehäusevarianten aus Kunststoff und Metall an. Will man mehrere Switches verbinden, so muss dies über ein Crossover-Kabel geschehen. Auf diese Weise können beliebig viele Switches miteinander verbunden werden. Die Obergrenze ist hier lediglich von der Größe der Adresstabelle abhängig. Neuere Switches benötigen kein solches Kabel mehr, ein Uplink kann mit einem gewöhnlichen RJ45-Kabel realisiert werden. Varianten mit Glasfaserkabel-Uplink sind bereits erhältlich und machen einen solchen Netzwerkverbund sehr schnell.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019