Menü und Filter

DVD Player

Sortierung:
LG DP132 - DVD-Player (DP 132)
ArtNr: 1960689
Sie suchen einen DVD Player, der mehr schafft als nur DVDs abzuspielen? Dann treffen Sie mit dem LG DVD-Player DP132 bestimmt keine falsche Wahl. Dieser DVD Player kann viel mehr und hat Ihnen einiges zu bieten. Alles ...
DENVER DVH-1245 - DVD-Player
ArtNr: 4770819
DENVER DVH-1245 - DVD-Player Gruppe Blu-ray- & DVD-Player Hersteller DENVER Hersteller Art. ...
1 2 3 4 5

DVD-Player

DVDs und DVD-Player sind immer noch weit verbreitet und beliebt, da viele alte Filmklassiker auf diesem Speichermedium erneut erschienen. Wer monatlich nicht für einen Streamingdienst, wie Netflix oder Amazon Prime, zahlen möchte ist mit einem DVD-Player gut beraten. Das Abspielgerät ist nämlich nicht vom Internet anhängig, wodurch keine Wartezeiten durch vorbuffern entstehen. Ebenfalls sind DVDs und DVD-Player günstiger im Vergleich zu Blu-Rays und Blu-Ray Player.

Welche Arten DVD-Player gibt es?

  • Stationäre: Der klassische DVD-Spieler steht im Wohn- oder Schlafzimmer. Das Gerät wird über Scart oder HDMI mit dem Fernsehgerät verbunden.
  • Mobile: Praktisch für Pendler ist der tragbare DVD-Player. Dieser verfügt über ein eingebautes Display und es lassen sich auch Videos oder Filme, über einen USB-Stick, abspielen. Oft sind diese Geräte mit einem integriertem Akku ausgestattet und können so unabhängig von einer Steckdose genutzt werden.
  • Im Auto: Eine Sonderform der portablen Geräte sind die Overhead Monitore, die zwischen 7 und 13,3 Zoll groß sind, für Mitfahrer im Auto. Der herunterklappbare LCD-Bildschirm mit integriertem DVD-Player kann DVDs und Videos abspielen, wie auch MP3 Audiodateien wiedergeben.

Was kann ein DVD-Player alles?

Im Normalfall erkennt ein DVD-Player unterschiedliche CD- und DVD-Formate, manche sind aber auch in der Lage Video- und Super-Video-CDs abzuspielen. Neben Videos ist es auch möglich Fotos über CD/DVD, Speicherkarte oder per angeschlossene Digitalkamera über den DVD-Player am Fernseher anzusehen. Des Weiteren bieten mittlerweile alle Player an, MP3-Musikdateien abspielen zu können. Auch wenn der DVD-Player MP3-CDs abspielt, heißt es nicht, dass er auch automatisch MP3-DVDs abspielen kann. Wenn dies aber erwünscht ist, sollte man die Ausstattungsdetails kontrollieren.

Über was für Anschlüsse verfügt ein DVD-Player?

Es gibt viele Schnittstellen, um den DVD-Player mit dem TV zu verbinden. Wenn man noch einen alten Röhrenfernseher zu Hause stehe hat, dann greift man einfach auf Scart, Composite-Video oder S-Video zurück. Ein Scart-Ste3cker fässt verschiedene analoge Übertragungsformen zusammen. Ist ein Flachbildfernseher oder Smart-TV vorhanden sein, lässt sich der DVD-Spieler über eine digitale Schnittstelle, wie DVI oder HDMI anschließen. HDMI (High Definition Multimedia Interface) überträgt Video- und Audiosignal. Interessant sind auch Steckplätze für Speicherkarten und USB-Anschlüsse, über die auch die neusten Schnappschüsse der Digitalkamera am Fernseher angeschaut werden können.

DVD-Rekorder - die bessere Alternative

Mit ihrer reinen Abspielfunktion stellten DVD-Player eine Einbahnstraße dar, da Fernsehfilme sich nicht mit ihnen aufzeichnen ließen. Da die DVD-Rekorder mit einer Festplatte ausgestattet sind, kann man so viele Serien und Filme aufnehmen wie man möchte. Ist alles angesehen, kann man die Daten wieder löschen oder sie ohne Qualitätsverlust auf DVD archivieren. Ein weiterer Vorteil des DVD-Rekorders ist, dass man, während eine Aufnahme noch läuft, den bereits aufgenommenen Teil bereits wiedergeben kann.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.32 / 5.00
Stand: 31.01.2019
Geizhals Bewertung
3.90 / 5.00
Stand: 31.01.2019
Trusted Shops
4.58 / 5.00
Stand: 31.01.2019