Menü und Filter

Blu-ray Player

Sortierung:
LG UP970 Schwarz Blu-Ray-Player (UP970)
ArtNr: 3702299
  • BD,BD-R,BD-RE,CD,CD-R,CD-RW,DVD,DVD+R,DVD+RW,DVD-R,DVD-ROM,DVD-RW
  • Blu-Ray-Audio
  • Blu-Ray-Video
  • CD-Audio
  • CD Video
1 2

Blu-Ray Player

Trotz steigender Attraktivität der Streamingdienste, wie Netflix, Amazon Prime Video oder Maxdome, die tausende Filme und Serien für einen geringen, monatlichen Betrag anbieten, erfreut sich die Blu-Ray weiterhin an Beliebtheit. Durch Sammlereditionen, Steelbooks oder Collectors Editionen, die neben der Disc zusätzlich Sammelfiguren, Comics oder Artbooks enthalten, bleibt das Interesse an dem Speichermedium erhalten. Allerdings nutzt die tollste Blu-Ray Sammlung nichts, ohne den passenden Blu-Ray Player. Durch die verschiedenen Anschlüsse des Blu-Ray Players lässt er sich unkompliziert an den Fernseher, AV-Receiver und andere Multimediageräte anschließen.

Was muss ein Blu-Ray Player können?

Das Wichtigste ist wohl, dass der Blu-Ray Player auch Blu-Rays abspielt. Neben Blu-Rays ist es auch möglich DVDs abzuspielen, da die Geräte abwärts kompatibel sind. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass der Player zum Fernseher zuhause passt. Wenn man einen 3D-Fernseher sein Eigen nennen darf, sollte man zu einem 3D Blu-Ray Player greifen, um die entsprechenden Medien abspielen zu können. Durch den größeren Speicherplatz ist es möglich, dass die Bildqualität auf einer Blu-Ray-Disk in Full-HD, UHD oder 4K abgespielt wird. Dementsprechend muss das Fernsehgerät entsprechend leistungsstark sein und der passende Player muss vorhanden sein.

Unterschiede zwischen Full-HD, UHD und 4K

  • Full-HD: Typisches Format für Blu-Ray-Filme mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Dieses Format kann von HD-Fernsehern 1:1 wiedergegeben werden. Auch die meisten Smartphones, Computermonitore, Spielekonsolen und Streamingdienste bieten Full-HD an.
  • Ultra-HD: Bei UHD handelt es sich um die vierfache Auflösung von Full-HD. Aktuelle UHD-Fernseher von Samsung oder LG, Smartphones und Digicams können eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixel bieten. Selbst im Angebot von Netflix sind einige UHD Serien und Filme enthalten, wenn man das Premium-Abo abgeschlossen hat.
  • 4K: Die Bezeichnung umfasst alle Auflösungen, die bei etwa 4000 x 2000 Bildpunkten liegen. Bei Kinofilmen wird das Format 4096 x 2160 Pixel verwendet und ist somit etwas höher aufgelöst als UHD.

Über was für Anschlüsse verfügt ein Blu-Ray Player?

Standardmäßig verfügt jeder Player über einen HDMI-Port, um ihn mit dem Fernseher oder einem AV-Receiver zu verbinden. Viele Geräte sind zusätzlich mit einer USB-Schnittstelle zum Anschluss externer Festplatten oder Memory-Sticks ausgestattet . Wenn besonderer Wert auf einen guten Ton gelegt wird, sollte man darauf achten, dass der Blu-Ray Player über einen digitalen Audio-Ausgang oder eine separate HDMI-Buchse für die Tonausgabe verfügt. Viele der Wiedergabegeräte bieten durch ein WLAN-Modul oder eine Ethernet-Anschlussbuchse die Möglichkeit, Serien und Filme von Streaming Portalen, wie Amazon Prime Video oder Netflix, abzurufen oder sogar Internetradios abzuspielen. Ein weiterer Vorteil der WLAN-Konnektivität ist, dass das Gerät sich regelmäßig selbst aktualisiert und somit auf dem neusten Stand gehalten wird.

Blu-Ray Recorder

Wer oft und gerne fernsieht, für den dürfte ein Blu-Ray Recorder eher in Frage kommen. Diese Geräte verfügen über zwei bis drei eingebaute TV-Tuner. Diese ermöglichen, über Anschluss an eine Satellitenschüssel oder Kabelanschluss, ein Programm aufzunehmen, während ein anderes ausgestrahlt wird. Die Festplatte im Blu-Ray Recorder speichert alle TV-Sendungen in SD- oder HD-Qualität und erlaubt auch das Pausieren des laufenden TV-Programmes. Ebenfalls hat man über den Recorder Zugriff auf Mediatheken der großen Sender und auf das Angebot der Streamingplattformen, über WLAN oder Ethernet-Anschluss.

Eine Konsole als Blu-Ray Player?

Wer eine Xbox One von Microsoft oder eine Playstation 4 von Sony sein Eigen nennt, muss sich keine Gedanken mehr über Blu-Ray Player machen. Beide Konsolen spielen Blu-Ray Disks ab, nachdem man den passenden Player aus dem Microsoft Marketplace oder dem Playstation Store heruntergeladen und installiert hat. Allerdings muss man darauf achten, dass der Blu-Ray Film mit dem gleichen Regionalcode (in Deutschland: B/2) wie die Konsole ausgestattet ist, ansonsten kann es Probleme beim Abspielen geben. Seit Release der aktuellen Konsolengeneration erscheinen die Games der beiden Konsolen ebenfalls nur auf Blu-Ray Discs, da ihr großer Speicherplatz hervorragend für Games geeignet ist. Wer stolzer Besitzer der Xbox One S oder X ist, oder die Playstation 4 Pro zu Hause stehen hat, kann sogar in den Genuss von 4K-Inhalten kommen. Der einzige Nachteil an den Konsolen ist, dass beim Abspielen der Filme das Laufwerk ziemlich laut wird, da es dauerhaft genutzt wird.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.32 / 5.00
Stand: 31.01.2019
Geizhals Bewertung
3.90 / 5.00
Stand: 31.01.2019
Trusted Shops
4.58 / 5.00
Stand: 31.01.2019