Menü

Ergebnisse für sdhc

Sortierung:
SanDisk Extreme PRO (SDDR-399-G46)
ArtNr: 3382827
  • Kartenleser (SD, SDHC, SDXC, SDHC UHS-I, SDXC UHS-I, SDHC UHS-II, SDHC UHS-II)
  • USB3.0
SanDisk Extreme PRO (SDDR-409-G46)
ArtNr: 3892871
  • Kartenleser (SD, SDHC UHS-I, SDXC UHS-I, SDHC UHS-II, SDXC UHS-II)
  • USB-C
AgfaPhoto 4GB SDHC Memory card 4GB SDHC Speicherkarte (10148)
ArtNr: 180082
Kompatibel mit allen gängigen Digitalkameras, Navigationssystemen, Handheld-PCs, PDA‘s und anderen Geräten mit SD-Slot. Sehr hohes Leistungsvermögen. Schnelle Datenübertragungsrate Class 4 bis zu 7MB/sec. Niedriger ...

1 2
30 31
2

SDHC ist die Weiterentwicklung der früheren SD-Karten. Äußerlich kaum von der SD-Karte zu unterscheiden, so spielt die SDHC-Karte in einer anderen Liga. Die Kapazitäten und die Arbeitsgeschwindigkeit dieser Karten sind um ein vielfaches höher als die gewöhnlicher SD-Karten. SDHC-Karten verwenden das FAT32 Format, was eine maximale Speicherkapazität von 32 GB ermöglicht. Um die Karte auszulesen wird ein Lesegerät benötigt. Die meisten Computer sind jedoch schon von Werk aus mit solch einem Lesegerät ausgestattet, sodass die Verwendung keine große Hürde darstellt. Das Haupteinsatzgebiet von SDHC-Karten ist jedoch der Dauereinsatz in Foto- und Videokameras, wo die Karten nicht nur viele, sondern auch sehr zügig Bilder abspeichern müssen.

SDHC ist eine neue Art der beliebten SD-Karte. Die Abkürzung steht für „Secure Digital High Capacity“ und kommt bei den weiterentwickelten SD-Karten. SDHC-Karten arbeiten mit dem üblichen Dateiformat FAT32, welches eine maximale Kapazität von 32 GB ermöglicht. Die SDHC-Speicherkarten sind bereits seit 2006 ein beliebtes Speichermedium bei Anwendern. Die Einsatzmöglichkeiten dieser Speicherkarten ist sehr groß – sei es zur Speicherung von digitalen Fotos oder einfach nur als mobiler Datenträger. SDHC-Karten unterscheiden sich äußerlich nicht von dem Vorgängermodell einer der SD-Karte, sind diesen aber in puncto Arbeitsgeschwindigkeit um einiges voraus. Um SDHC-Karten auslesen zu können wird ein spezieller Kartenleser benötigt. Die meisten Computer und Laptops verfügen über einen solchen Kartenleser, er ist allerdings auch als externes USB-Gerät im Fachhandel erhältlich. Die SDHC-Karten werden in unterschiedliche Arbeitsgeschwindigkeiten aufgeteilt, dabei steht die Zahl auf der Karte für die Schreibgeschwindigkeit in Megabyte pro Sekunde. Dank der schnellen Arbeitsgeschwindigkeit lassen sich Fotos und Videos schnell auf den PC / Laptop übertragen und weiterverarbeiten. Daten werden auf einen Speicherchip geschrieben und sind daher sehr schnell abrufbar. Die gleiche Speichermethode macht man sich auch in anderen Speichermedien zunutze. Bei älteren Kameras und Videorecordern sollte beachtet werden, dass diese Geräte nicht mit SDHC-Karten kompatibel sein könnten. Mithilfe eines kleinen Schalters, der sich an der Seite der Speicherkarte befindet, kann man die Speicherkarte vor unbefugtem Beschreiben schützen. SDHC-Karten werden in unterschiedlichen Größen angeboten, sodass sie auch im Handy eingesetzt werden. Diese Kartenformate, z.B, micro SDHC oder micro SDXC, sind deutlich kleiner als andere SD-Karten. Da nicht nur die Speichermenge, sondern auch die Speichergeschwindigkeit der Daten rasant ansteigen, z.B. bei der Aufnahme von Serienbildern in hoher Auflösung, entwickeln die Hersteller ihre SDHC-Karten kontinuierlich weiter. Die SD-Karten hat als Speichermedium noch lange nicht ausgedient und wird auch noch weitere Jahre als zukunftssicheres Speichermedium überstehen und im Einsatz bleiben.
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Servicefall melden
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019