Menü

Ergebnisse für sd karte

Sortierung:
Kingston Canvas Select (SDS/16GB)
ArtNr: 4080076
  • Flash-Speicherkarte
  • 16GB
  • UHS-I U1 / Class10
  • SDHC UHS-I
Kingston Canvas Select (SDS/32GB)
ArtNr: 4080077
  • Flash-Speicherkarte
  • 32GB
  • UHS-I U1 / Class10
  • SDHC UHS-I
Kingston Canvas Select (SDS/128GB)
ArtNr: 4080079
  • Flash-Speicherkarte
  • 128GB
  • UHS-I U1 / Class10
  • SDXC UHS-I
Kingston Canvas Select (SDS/64GB)
ArtNr: 4080078
  • Flash-Speicherkarte
  • 64GB
  • UHS-I U1 / Class10
  • SDXC UHS-I
AgfaPhoto 4GB SDHC Memory card 4GB SDHC Speicherkarte (10148)
ArtNr: 180082
Kompatibel mit allen gängigen Digitalkameras, Navigationssystemen, Handheld-PCs, PDA‘s und anderen Geräten mit SD-Slot. Sehr hohes Leistungsvermögen. Schnelle Datenübertragungsrate Class 4 bis zu 7MB/sec. Niedriger ...

1 2
68 69
2

SD-Karten sind ein sehr verbreitetes Speichermedium, das in diversen Endgeräten wie Kameras, Spielkonsolen und eReadern eingesetzt wird. Neben den herkömmlichen SD-Karten gibt es außerdem die deutlich kleineren Versionen microSD und miniSD, wobei miniSD nicht mehr hergestellt wird. Der Speichervorgang erfolgt über das Flash-Speicherprinzip, bei dem die Dateien in digitalen Speicherbausteinen gesichert werden. Neben der klassischen SD Karte, die maximal 16 GB Speicherkapazität bietet, gibt es außerdem noch SDHC und SDXC, wobei letztere bis zu 256 GB aufnehmen kann. Die unterschiedlichen Formate sind untereinander allerdings nicht zwingend kompatibel und SD-Kartenleser erkennen die anderen Standards unter Umständen nicht. Um die Daten von der SD Karte auf den PC zu bekommen wird ein integriertes oder externes Kartenlesegerät benötigt.

Eine SD Karte ist ein elektronisches Speichermedium, das häufig als Speicher in Digitalkameras, Handys und anderen mobilen Geräten wie eReadern und Spielkonsolen eingesetzt wird. SD Memory Card ist die Abkürzung für Secure Digital Memory Card, also eine sichere, digitale Speicherkarte. Neben den recht großen SD Memory Cards gibt es außerdem noch microSD und miniSD, die in kleinformatigen Endgeräten genutzt werden. Seit einigen Jahren werden keine miniSD mehr produziert, Nutzer können allerdings microSD über einen Adapter in miniSD umwandeln.

Die meisten Notebooks haben einen integrierten Kartenslot, der die herkömmlichen SD-Karten aufnimmt. Sonderformate oder ältere PCs ohne Slot können über ein externes Kartenlesegerät oder einen speziell hierfür geeigneten USB-Stick eingelesen werden. Der Datenaustausch erfolgt über die sichtbaren Pins an der Unterseite der Karten, an der Seite befindet sich ein kleiner Schieber, der das Überschreiben der Daten verhindern kann.

Die Speicherung erfolgt bei SD Memory Cards in Flash-Speichern, also digitalen Speicherzellen, die die Daten nicht automatisch löschen und nur einen sehr geringen Energieverbrauch haben. Die SD Karte wurde im Jahr 2001 entwickelt und wird nur von Mitgliedern der weltweit agierenden SD-Karten-Vereinigung produziert. Die ersten Karten stellten lediglich einen Speicherplatz von 8 Megabyte zur Verfügung, diese Kapazität wurde allerdings mit den Jahren deutlich vergrößert, so dass mittlerweile bis zu 256 GB aufgenommen werden können. Diese enorm hohen Kapazitäten sind nur bei weiterentwickelten SD-Produkten zu finden. Das Produkt wird in diesem Fall mit SDXC (Secure Digital Extended Capacity) oder auch als SD 3.0 betitelt. Diese Speicherkarten sollen langfristig sogar bis zu 2 Terabyte an Datenmengen aufnehmen können. Außerdem gibt es noch den Standard SDHC (Secure Digital High Capacity) bzw. SD 2.0, bei dem bis zu 32 GB Speicherplatz zur Verfügung gestellt werden. Generell ist darauf zu achten, dass das jeweilige Endgerät mit der SD Karten-Version kooperiert, da dies bei den Weiterentwicklungen und speziell in älteren Endgeräten nicht immer funktioniert.
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019