Menü

Bei 'Razer' Marke

Sortierung:
Razer Blade 15 Base (RZ09-03286G22-R3G1)
ArtNr: 6420887
  • Core i7 10750H / 2.6 GHz
  • Win 10 Home 64-Bit
  • 16 GB RAM
  • 512 GB SSD NVMe
  • 39.6 cm (15.6") 1920 x 1080 (Full HD)

1 2
5 6
2

Mit der Boomslang genannten Präzisionsmaus fing 1998 alles an. Mäuse und Tastaturen für Spieler im Profibereich sind seitdem das Produkt von Razer. Die Marke mit den Tribalmotiv in dreieckiger Form wurde zum Inbegriff des E-Sports und förderte diesen intensiv durch Sponsoring und Werbung. Ob Razer dabei ganz uneigennützig gehandelt hat, darf gern bezweifelt werden, haben sich die Ingenieure und Techniker aus San Diego doch dem Ziel verschreiben, die besten Utensilien für Gamer herzustellen und zu verkaufen. Egal welches Modell genutzt wird, mit den Mauspads, Tastaturen und Mäusen von Razer lassen sich beste Ergebnisse und höchste Präzision erzielen.

Internationale Bekanntheit für Razer

Die Peripheriegeräteschmiede wurde in San Diego in den USA gegründet, um die erste optoelektrische Maus mit einer Auflösung von 1000 dpi herzustellen. Damit versprach man sich, den Markt der Spieler, die sich langsam professionalisierten, mit den besten Geräten beliefern zu können. Eine Steigerung um durchschnittliche 500 Prozent war durchaus etwas besonderes, wenngleich damit nur die Auflösung des Sensors gemeint war. Spielerisch profitierte man eher von der optimierten Ergonomie, die jedem Finger und Knochen eine ruhige und relativ gleichmäßige Ablage versprach. Bisherige Mäuse wurden eher als unförmig wahrgenommen, sodass die Razer Boomslang als großer Fortschritt gelten durfte. Aktuell ist die Razer Naga das beste Stück; besonders im MMO-Bereich, da sie mit fast unzähligen Extratasten belegbar ist. Für Shooter eignet sich dagegen eher ein Modell mit zurückhaltenderer Flexibilität, sodass geringes Gewicht und ein gutes Mauspad von Razer zusammen zu besseren Reflexen führen dürften.

Tastaturen ohne Einschränkungen

Razer Tastaturen zeichnen sich dadurch aus, dass viele Tasten gleichzeitig funktionieren. Das klingt zuerst wie eine Grundvoraussetzung, doch gerade im Spielbereich fällt schnell auf, dass einfache Tastaturen nicht mehr als zwei oder drei Befehle simultan verarbeiten können. Wer diagonal ausweichen, ein Chat-Script starten und die Waffe wechseln will, stößt schnell an Grenzen. Damit im Profibereich solche Beschränkungen nicht auftreten, werden die Razer Tastaturen nicht nur optisch perfekt an die Mäuse und Mauspads aus dem eigenen Haus angepasst, sondern funktionieren auch mit massiver Beanspruchung. Robustheit und Präzision sind die Leitbilder von Razer.
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019