Menü

Ergebnisse für funai

Sortierung:

Leider konnten wir keine Produkte für diesen Suchbegriff finden.

Versuchen sie folgende Tipps um bessere Suchergebnisse zu erlangen
Fundi Electric Co. Ltd gilt als global größter Hersteller und Distributor für Unterhaltungs- und Heimelektronik. Zur Produktpalette des japanischen Unternehmens gehören hochwertige Blu-ray Disc-, DVD-Rekorder- und Player sowie HD-TV, LCD/LED-Fernsehgeräte. Funai war über viele Jahrzehnte hinweg größter Lieferant und Hersteller für bekannte Marken wie Kodak, Lexmark, Philips u.a. Das 1961 in Osaka gegründete Unternehmen besitzt heute Produktionsstätten in Thailand und Japan. Damit der Marktanteil bei LCD-Fernsehgeräten auch in Europa ausgebaut werden konnte eröffnete Funai in Polen 2007 ein Montagewerk, indem Komponenten und Bildschirme hergestellt werden.

Mit einer innovativen Technik, einer erstklassigen Qualität und hoher Wirtschaftlichkeit ist das Funai-Produktions-System (FPS) eines der größten Stärken des Herstellers. Durch ein eigenes Bildverarbeitungssystem kann die Bildqualität bei LCD-Fernsehgeräten ständig verbessert werden. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung von Digitaltechnologie, die es ermöglicht den Anforderungen gerecht zu werden der weltweiten digitalen Fernsehübertragung. Die FPS gewährleistet aber auch Flexibilität durch mechanische und manuelle Arbeitsbereiche.

Funai TV-Produkte zeichnen sich durch eine benutzerfreundliche Installation und einfach Menüführung aus. Sie sind aber auch von einem innovativen zeitlosen Design, Eleganz und Purismus geprägt. Besonders die LED-TV-Reihe Katana vereint hohe Funktionalität mit erstklassiger Qualität und einer perfekten Bildschärfe.

Der Hersteller Funai produziert darüber hinaus Drucker für Dell und Lexmark und wird im zweiten Halbjahr 2013 die Bereiche Telefonate, Unterhaltungselektronik und Zubehörprodukte zu denen auch Smartphones gehören von seinem langjährigen Geschäftspartner Philips übernehmen. So bietet das japanische Unternehmen dann auch Kopfhörer, Autoradios, Lautsprecher neben mobilen Video- und Audioplayern sowie DECT-Telefone und Heimkinoprodukte wie zum Beispiel Blu-ray-Player von Philips an. Lediglich die Fernbedienungsaktivitäten sind hiervon ausgenommen, da diese speziell auf Business-to-Business ausgerichtet sind. Somit darf das japanische Unternehmen Funai die jeweiligen Produkte für vorerst fünfeinhalb Jahre unter der Marke Philips vertreiben. Im Jahr 2017 soll dann bedingt durch die bestehenden Lizenzvereinbarungen das Videogeschäft folgen.
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Servicefall melden
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019