Menü

Ergebnisse für dvi splitter

Sortierung:
Delock DVI Splitter 8 Port (87681)
ArtNr: 2535293
Gruppe Hubs & Switches Hersteller DeLOCK Hersteller Art. ...
Kramer ADC-DM/DF+GF (99-9494921)
ArtNr: 2125542
  • DVI-Splitter
  • DVI-I (M)
  • HD-15, DVI-D (W)
  • 30cm
  • geformt
ROLINE Video-Splitter, DVI, 2fach (14.01.3550)
ArtNr: 1907976
Für den Einsatz bei Präsentationen bzw. zu Schulungszwecken Zwei (DVI-Splitter) Monitore zeigen das gleiche Bild Maximale Auflösung: 1920x1200 nominell DVI-Splitter: Können kaskadiert werden Gute ...
VALUE Video-Splitter, DVI, 2fach (14.99.3501)
ArtNr: 1944137
Für den Einsatz bei Präsentationen bzw. zu Schulungszwecken Zwei (DVI-Splitter) Monitore zeigen das gleiche Bild Maximale Auflösung: 1600x1200 nominell DVI-Splitter: Können kaskadiert werden Gute ...

1 2
9 10
2

DVI bedeutet Digital User Interface. Das DVI ist eine elektronische Schnittstelle bei der Videodaten übertragen werden. Häufig wird diese Schnittstelle verwendet um TFT-Monitore mit der Grafikkarte von Computern zu verbinden. Durch DVI können analoge und digitale Bilddaten simultan übertragen werden. Je nach Pinbelegung werden unterschiedliche Signale ausgetauscht. Es gibt primäre DVI-A für analogen, DVI-D für digitalen und DVD-I für den Austausch von beiden Signalen. Die Weiterentwicklung des DVI ist die HDMI-Schnittstelle. Jedoch sind DVI Signale zu HDMI teilweise Aufwärtskompatibel, aber von HDMI auf DVI nicht abwärtskompatibel. Ein DVI Splitter bietet die Möglichkeit über einen Anschluss mehrere Monitore gleichzeitig laufen zu lassen.

Das DVI wird aufgeteilt in drei Signalübertragungsarten und hängt von der Pinbelegung des jeweiligen Steckers ab. Das DVI-A überträgt analoge Signale. DVI-D ist verantwortlich für die Übertragung von digitalen Signalen. Das DVI-I verbindet DVI-A und DVI-D und übersetzt analoge und digitale Signale simultan. Mit dem Dual-Link ist es möglich zwei digitale Signale gleichzeitig zu übertragen. Dadurch werden höhere Auflösungen erzielt. Diese werden entweder im DVI-I oder dem DVD-D verwendet.

DVI setzt bei der digitalen Datenübertragung auf den Standard TMDS. 8 Bits des RGB-Signals werden dabei seriell übertragen. Für Bittiefen die mehr als 8 bit entsprechen, wird ein Dual-Link benötigt. Beim Verbindungsaufbau handelt das System alle nötigen Informationen selbstständig aus. Dazu zählen unter anderem Auflösung, Verschlüsselung, Bittiefe und Bildfrequenz. Die Auswertung der Daten erfolgt durch den Computer der die Daten vom Monitor über Hersteller, Modell, Seriennummer etc. erhält.

Die Mannheimer von Lindy sind ganz groß dabei, wenn es um Verbindungstechnologien von Computer- und Audio/Video geht. Aber auch Hersteller wie Gefen, Aten oder König sind mit Verbindungstechnologien vertraut.. Mit den DVI Splitter und DVI Splitter Kabel lassen sich aus nur einem einzigen Eingangssignal je nach DVI Splitter bis zu vier Ausgangssignale für Monitore erzeugen.

Beispielhaft am Lindy DVI-D Video Splitter lässt sich zeigen wie die DVI Splitter funktionieren. Die Splitter werden am Stromnetz angeschlossen. Über Plug and Play mit den Geräten verbunden und keine weitere Software ist erforderlich. Nun hängt es von der Art und Länge des Kabels ab. Im Optimalfall können Auflösungen bis zu 2560 x 1600 Pixeln erreicht werden. Dabei bleibt die Bildqualität konstant hoch und Qualitätsverluste sind quasi nicht vorhanden. Aus diesem Grund eignen sich die DVI Splitter ideal für den Einsatz von Schulungen, Werbung oder auch Präsentationen.
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Servicefall melden
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019