Menü

Ergebnisse für displayport

Sortierung:
Lenovo DisplayPort-Kabel (0B47091)
ArtNr: 1351053
  • Mini DisplayPort (M)
  • DisplayPort (M) (DisplayPort 1,2)
  • für ThinkPad Helix; ThinkPad T431s; T530; X240
Lenovo DisplayPort-Adapter (4X90L13971)
ArtNr: 2960872
  • Mini DisplayPort (M) bis DisplayPort (W)
  • 17.6 cm
  • für ThinkPad T470s
DeLOCK DisplayPort-Kabel (85660)
ArtNr: 3844677
  • DisplayPort (M) bis DisplayPort (M)
  • DisplayPort 1,4
  • 2,0m
  • 8K Unterstützung
  • Schwarz
Lindy DisplayPort Cable (41325)
ArtNr: 1100028
  • DisplayPort-Kabel
  • DisplayPort (M)
  • DisplayPort (M)
  • 10,0m (DisplayPort 1,1)
Club 3D DisplayPort-Kabel (CAC-2068)
ArtNr: 3758538
  • DisplayPort (M) bis DisplayPort (M)
  • DisplayPort 1,4
  • 2,0m
  • Schwarz
DeLOCK DisplayPort-Adapter (65554)
ArtNr: 2053490
  • Mini DisplayPort (M)
  • DisplayPort (W)
  • 21cm (DisplayPort 1,1a)
  • Schwarz
InLine DisplayPort-Kabel (17110P)
ArtNr: 1084171
  • DisplayPort (M)
  • DisplayPort (M)
  • 10,0m
  • Schwarz
Club 3D DisplayPort-Kabel (CAC-1069)
ArtNr: 4289486
  • DisplayPort (M) bis DisplayPort (M)
  • DisplayPort 1,4
  • 4,0m
  • 8K support
DeLOCK DisplayPort-Kabel (84876)
ArtNr: 3026753
  • DisplayPort (M) bis DisplayPort (M)
  • 1,0m
  • 4K Unterstützung
  • weiß
InLine DisplayPort-Kabel (17135S)
ArtNr: 4794276
  • Mini DisplayPort (M) bis DisplayPort (M)
  • DisplayPort 1,2
  • 5,0m
  • 4K Unterstützung
  • Schwarz

2

Zur Übertragung digitaler Informationen von einem Computer, einem DVD-Player oder einer Spielkonsole zu einem Monitor werden heute hauptsächlich DVI- oder HDMI-Verbindungen verwendet. Etwas seltener ist eine Displayport Verbindung. Das liegt daran, dass diese Verbindung noch relativ neu ist. Mit der Zunahme der Übertragung von HD-Bildern überrascht es jedoch nicht, dass sich der Displayport Standard immer mehr durchsetzt. Displayport wurde 2007 von der Video Electronics Standard Association (VESA) entwickelt und zum Industriestandard erhoben. Ziel war es, die VGA-, DVI- und HDMI-Verbindungen durch eine genormte, universelle und lizenzfreie Schnittstelle zu ersetzen.

Displayport verwendet eine Paket-orientierte Schnittstelle, so wie man sie von Computer-Netzwerken her kennt. Dadurch kann diese Technik ohne zusätzliche Kosten leicht in die Chipsätze integriert werden. Durch die Chip-to-Chip-Verbindung entfallen Skalierungs- und Kontrollschaltungen, was die Übertragungsgeschwindigkeit erhöht und eine direkt Ansteuerung dünner Bildschirme ermöglicht. Eine Displayport Verbindung ermöglicht ist es außerdem, Video- und Audio-Streams gleichzeitig an mehrere Empfänger zu senden. 2009 wurde die überarbeitete Version 1.2 veröffentlicht. Für die Hochgeschwindigkeits-Übertragung der Video- und Audiodaten verwendet Displayport eine serielle Schnittstelle mit bis zu vier Leitungen. Eine Leitung mit 4,32 GBit/s reicht für die Übertragung von Bildern mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln. Zwei Leitungen mit 8,64 GBit/s reichen für 2560 x 1600 Pixel. Werden vier Leitungen mit 17,28 GBit/s eingesetzt können Bilder bis zu 4096 x 2560 Pixel übertragen werden.

Viele Computer- und Monitor-Hersteller unterstützen heute den Displayport Standard. Im Oktober 2008 wurde der Mini Displayport zum Industriestandard erhoben. 2011 wurde von Apple und Intel eine Erweiterung des Displayports mit dem Namen Thunderbolt vorgestellt. Thunderbolt ist keine reine Display-Schnittstelle mehr, sondern eine universelle Datenschnittstelle und somit eine Konkurrenz zu USB 3.0.

Moderne Computer mit einem Displayport Anschluss lassen sich auch mit jedem älteren Monitor oder TV-Gerät verbinden. Adapter zu VGA-, DVI- und HDMI-Anschlüssen sind erhältlich. Lediglich VGA-Anschlüsse erfordern einen zusätzlichen Konverter.
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019