Menü

Bei 'Allied Telesis' Marke

Sortierung:
Allied Telesis AT-TRAY4 (AT-TRAY4)
ArtNr: 192869
  • Rack Mounting Tray
  • 48.3 cm (19")
  • für AT FS202, FS203, FS211, FS212, FS214, FS215, FS216, FS217, MC1004, MC1005, MC103, MC115
Allied Telesis AT MMC6005 (AT-MMC6005-60)
ArtNr: 3005025
  • Netzwerkextender
  • GigE, Ethernet over VDSL2
  • 10Base-T, 100Base-TX, 1000Base-T
  • bis zu 3 km
Allied Telesis AT MC101XL (AT-MC101XL)
ArtNr: 190876
  • Medienkonverter
  • Ethernet
  • 100Base-FX, 100Base-TX
  • RJ-45 / ST multi-mode
  • bis zu 2 km
Allied Telesis Medienkonverter AT-MC102XL, 100 Mbit/s, RJ45 an LWL SC, Multimode - Zur Konvertierung von Fast Ethernet auf Kupferleitungen in LWL und umgekehrt (AT-MC102XL)
ArtNr: 1998512
Allied Telesis Medienkonverter AT-MC102XL, 100 Mbit/s, RJ45 an LWL SC, Multimode - Zur Konvertierung von Fast Ethernet auf Kupferleitungen in LWL und umgekehrt (AT-MC102XL) 1x 100 Mbit/s, 100Base-FX, SC Duplex ...

1 2
51 52
2

Allied Telesis ist ein japanisches Unternehmen, das sich auf IP/Ethernet-Zugangslösungen spezialisiert hat. Für die sichere Datenübermittlung via Triple-Play-Netzwerken gilt Allied Telesis als Branchenführer in diesem Sektor. Die Angebote richten sich vor allem an kommerzielle Betreiber wie zum Beispiel Service- und Internetprovider, aber auch große Unternehmen und Behörden. Durch innovative Techniken gewährleistet Allied Telesis den Betrieb von Carrier-Grade-Netzwerken mit hoher Ausfallsicherheit (weniger als 5 min./Jahr).

Zu den neuesten Entwicklungen gehören Branchenlösungen zur Datensicherheit bei der Internet-Telefonie (VoIP), die auch in Unternehmen aus Kostengründen zunehmend eingesetzt wird.

Im Jahre 1987 wurde Allied Telesis in Japan gegründet. Das Startkapital betrug damals nur 1 Million Yen, was einem heutigen Wert von ca. 8.500 EUR entspricht. 1990 erfolgte eine Erhöhung des Fremdkapitalanteiles auf 99 Millionen Yen. Damit war die Voraussetzung für die Expansion des Unternehmens geschaffen. Bereits ein Jahr später eröffnete Allied Telesis die erste Niederlassung in Malaysia. Es folgen Niederlassungen in Australien (1995) und zwei Jahre später die Eröffnung eines Vertriebsbüros in Taiwan. Die Folgejahre sind bestimmt durch die Eroberung des internationalen Marktes. Allied Telesis ist mit seinen Netzwerklösungen als führender Anbieter weltweit präsent.

Heute deckt die Produktpalette alle Anforderungen der modernen netzwerkbasierten Infrastruktur ab. Dazu gehören Router, Lösungen im ISDN-Sektor und dem kommenden IPv6-Internetstandard. Media-Konverter sorgen für sichere Übertragung von Video- Und Datenpaketen in Glasfaser- und Kupferkabeln.

Neueste Entwicklung der Firma Allied Telesis ist eine Netzwerkkarte, die in der Lage ist, Computer mit Kupferkabeln den gleichen Sicherheitsstandard zu bieten, wie sie ansonsten nur Glasfaserkabel bieten. Das Verlegen neuer Kabel bleibt dem Anwender erspart, stattdessen wird allein durch den Austausch der Netzwerkkarte gegen einen AT-2716POE Dual-Port-Netzwerkadapter mit PoE und Glasfaseranschluss die Datensicherheit für Secure-Client und VoIP gewährleistet.

Die Mitarbeiterzahl von Allied Telesis beträgt weltweit etwa 3.000. Die drei Hauptvertretungen befinden sich in den USA (für Amerika), Singapur (für Asien, Ozeanien und Pazifik) und den Niederlanden (für Europa). Eine große Anzahl an lokalen Büros vervollständigen die globale Präsenz von Allied Telesis. Für die deutschen Kunden ist die Allied Telesis International GmbH in Hallbergmoos Ansprechpartner und Support Center.
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019