Menü

Ergebnisse für acome

Sortierung:
equip ACOME ACOLAN 900 (187305)
ArtNr: 3626097
  • Bulkkabel
  • 500,0m
  • SFTP -Cat.7 Rohkabel
  • orange

Das Unternehmen Acome ist ein französisches Unternehmen, das unterschiedlichste Kabel fertigt, die der Telekkommunikation dienen. Eingesetzt werden sie in der Automobilbranche, in der Transportbanche, aber auch in der Gebäudetechnik. Acome wurde im Jahre 1932 in Paris gegründet, heute ist das Unternehmen einer der führenden Hersteller in Bereich der Herstellung von unterschiedlichen Kabeln und der dazugehörigen Gebäudetechnik.

Neben den vielen unterschiedlichen Kupferkabeln, die u.a. in der Netzwerktechnik eingesetzt werden, ist das Unternehmen für seine superschnellen Lichtwellenleiter bekannt. Mit diesen LWL ist es möglich, sehr hohe Datengeschwindigkeiten störungsfrei über größere Strecken zu übertragen. Die ACOME-Dry-Sealing-Technologie macht die Kabel zu 100% wasserdicht und erlaubt somit einen Einsatz im Freien. Acome ist bestrebt seine Produkte zu verbessern und setzt jährlich hohe Summen dafür ein, eigene Produkte weiter zu entwickeln und neue Technologien auszubauen, bzw. voranzutreiben. Seinen Teil zum Umweltschutz unterstreicht Acome durch die Zertifizierung nach der ISO-9001-Norm.
.

Acome ist ein französisches Unternehmen, das Kommunikations-Produkte für die Telekommunikation, Automobil und Transport-Branche sowie für die Gebäudetechnik entwickelt und produziert. Acome wurde im Jahr 1932 in Paris gegründet. Heute ist das Unternehmen einer der führenden Hersteller im Bereich der Glasfaser-, Kabel- und Gebäudetechnikhersteller in ganz Europa. Das Unternehmen produziert in Südamerika und Asien, versteht sich aber selbst als europäisches Unternehmen, das seinen Beitrag sowohl zum technischen als auch zum sozialen Fortschritt leistet.

Die Kabel der Firma Acome unterscheiden sich durch das Trägermaterial. Während die Kupfer-Datenkabel eher für kurze Strecken geeignet sind, spielt dies bei den Lichtwellenleitern eine untergeordnete Rolle. Diese Art von Datenkabeln sind für Langstreckenübertragungen bestens geeignet. Mit Lichtwellenleitern, auch LWL genannt, lassen sich deutlich höhere Datenraten erzielen. Hinsichtlich der ständig steigenden Übertragungsbandbreiten, kann diese Art von Datenkabeln als besonders zukunftssicher angesehen werden. Die Acome-Datenkabel mit Kupferleiter sind für Übertragungen von mehr als 1,2 GHz geeignet und in der Kategorie 5 nach EIA/TIA 568, ISO/IS 11 801 bzw. EN50173 einzuordnen. Die Kabel der Klasse 6 und 7 eignen sich für bis zu 250 MHz bzw. 600 MHz. Die Acome-Datenkabel mit Lichtwellenleiter sind für den Innen- und Außenbereich gleichermaßen gut geeignet und verfügen durch ACOME-Dry-Sealing-Technologie über vollste Quer- und Längswasserdichtigkeit.

Acome setzt viel Wert auf Forschung und die kontinuierliche Weiterentwicklung seiner Produkte. Etwa 10% des Jahresumsatzes verwendet das Unternehmen dazu, neue Technologien voranzutreiben und bereits bestehende weiterhin zu verbessern. Dies ist ein Versprechen an die Kunden –so kann Acome ihnen nämlich garantieren, dass die Produkte zu jeder Zeit den aktuellen Stand der Technik entsprechen. Das Unternehmen zeichnet sich durch seine herausragende Produktqualität aus, daher ist Acome auch ISO-9001-zertifiziert. Weiterhin engagiert sich das Unternehmen für den Umweltschutz und erhielt dafür die höchste Auszeichnung der Region Normandie, sowie weitere Qualitätsauszeichnungen der französischen Telekom, der Automobilindustrie und vom Militär.
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019