Menü

WLAN für Schulen

Für viele Schulen spielt im Hinblick auf die Digitalisierung insbesondere das Thema WLAN eine bedeutsame Rolle. WLAN für Schulen, Hochschulen und Bildungsträger unterscheidet sich dabei allerdings stark von dem WLAN, das wir zu Hause nutzen. Auf dieser Seite erfahren Sie, was Sie beim Aufbau eines Schul-WLANs beachten müssen und wie wir Sie dabei unterstützen.

Hohe Anforderungen an Verfügbarkeit, Performance und Verwaltung

Innerhalb eines Schul-WLANs sind eine Fülle an unterschiedlicher Geräten verbunden. Je nach Schulgröße können das mehrere hundert Endgeräte sein, die auf das Netzwerk zugreifen. Diesen hohen Zugriffsanfragen und dem damit verbundene Datenaufkommen muss das Netzwerk in Sachen Verfügbarkeit und Performance gerecht werden können.

Mehr über die IT-Infrastruktur an Schulen

 die Technik

Um das drahtlose Internet in die Klassenräume zu bringen, werden vorzugsweise Access Points verwendet, die an ein bereits vorhandenes kabelgebundenes Netzwerk angeschlossen werden. Sie fungieren sozusagen als Schnittstelle zwischen kabelgebundener und drahtloser Datenübertragung. In diesem Fall sollte jeder Raum über einen eine freie Netzwerkdose verfügen. Gegebenenfalls müssen hierzu zuvor also Modifikationen an der bestehenden Netzwerkverkabelung vorgenommen werden. Eine Alternative für kleine Schulen mit eingeschränkter Netzwerkinfrastruktur kann in seltenen Fällen auch Mesh-WLAN sein. Bei Mesh-WLAN ist nicht zwangsläufig für jeden Raum ein kabelgebundener Netzwerkanschluss erforderlich, da sich das WLAN-Signal verlustfrei über eine gewisse Distanz von Mesh-Router zu Mesh-Router übertragen werden kann.

Kostenfreie WLAN-Ausleuchtung in Ihrer SChule

In Kooperation mit D-Link bieten wir Schulen die Möglichkeit einer kostenlosen, professionellen WLAN-Ausleuchtung bei vor Ort an, um die individuellen baulichen Gegebenheiten Ihrer Schule bestmöglich zu berücksichtigen. Hierdurch wird sichergestellt, dass in allen Räumen ein gleichbleibend hohe Signaldichte vorherrscht und damit überall einer schneller Zugriff auf das drahtlose Netzwerk möglich ist.

SicherHeit und Datenschutz

Beim Aufbau und Betrieb eines WLANs müssen immer auch die rechtlichen Grundlagen für die Internet-Nutzung an Schulen berücksichtigt werden. Innerhalb Ihres drahtlosen Schulnetzwerks werden täglich eine Vielzahl an sensible Daten wie Schulnoten oder Adressen verarbeitet. Diese personenbezogenen Daten fallen unter den Datenschutz und müssen deshalb besonders geschützt werden. Daneben muss auch sichergestellt sein, dass durch geeignete Filtersoftware die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes eingehalten werden.

Checkliste Schul-WLAN

Bei der Planung des WLAN-Netzes gibt es allerhand zu beachten, unter anderem:

  • Handelt es sich um eine Erweiterung oder die Neugestaltung eines Netzwerks?
  • In welchen Bereichen wird WLAN benötigt?
  • Für wie viele Nutzer soll die Infrastruktur ausgelegt sein?
  • Gibt es Anforderungen für zukünftige Anwendungen?
  • Gibt es potenziellen Signal-Störquellen?
  • Wie verhält es sich mit der Rechtevergabe und der Verwaltung?
  • Datenschutzbestimmungen

Schul-WLAN Ist nach dem Digitalpakt förderfähig

Informieren Sie sich hier über die zahlreichen Förderungsmöglichkeiten, die Schulen bei der Digitalisierung vom Bund zustehen.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Servicefall melden
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019