Menü

JACOB spendet 2.500 Euro – so setzt der Sperlingshof die Spende ein

Unsere Geschäftsführung hatte Anfang des Jahres die Möglichkeit eingeräumt, zur Unterstützung für das Kinder- und Jugendheim „Sperlingshof“ 2.500,00 € zu spenden. Hierbei war es uns wichtig, nicht nur zur Weihnachtszeit an bedürftiger Stelle zu helfen, sondern dies in einem Jahresprojekt umzusetzen. Anfang des Jahres waren Susanne Jacob und Melanie Rieger dafür im Sperlingshof vor Ort, um hier einen Einblick in Lebensumstände und Schicksale zu bekommen, die uns schon damals sehr berührt haben. Nun hatte Melanie im November 2019 erneut den Sperlingshof besucht und berichtet darüber, wie die Verwendung der Spende gemeinsam mit allen Beteiligten geplant wurde:

„Zur Umsetzung der Spendengelder hat mich Herr Jochen Essig – der sich um die Spenden- und Öffentlichkeitsarbeit sowie um die Schulintegration der Jungs kümmert – eingeladen, am Dienstag den 26.11.2019 in einer inoffiziellen Runde der „PartyZIP AG“ dabei sein zu dürfen.

Diese AG setzt sich aus den Gruppensprechern der Wohngruppen zusammen und sammelt Ideen, um diese dann der Heimleitung zu präsentieren.

Hierbei haben sie auch ihre Ideen vorgestellt, wofür sie das von JACOB gespendete Geld einsetzen möchten.

Beeindruckt hat mich die Herzlichkeit, mit der ich von den Jungs dort empfangen wurde. Sie hatten sich sehr gut vorbereitet um mir zu zeigen was ihre Pläne sind:

  • Für ihre Räumlichkeiten wünschen Sie sich neue Stühle, die stabiler und platzsparender sind.
  • Ebenso wollen sie ein Whiteboard mit verschiedenem Zubehör beschaffen, um dort ihre Ideen für das Heim aufnotieren zu können.
  • Um bei diversen Veranstaltungen als Gruppe erkennbar zu sein, wünschten sie sich Hoodies, bzw. Kapuzenjacken.
  • Des Weiteren fahren sie jedes Jahr zusammen auf eine Kurzfreizeit, um den Teamgeist zu fördern, Zeit miteinander zu verbringen und um sich besser kennenzulernen und zusammenwachsen zu können. Auch hierfür ist unsere Spende willkommen.
  • Für nächsten Sommer planen sie einen Ausflug in einen der nahegelegenen Freizeitpark. Im Gespräch sind Tripsdrill oder der Europa Park.

Durch unsere Kontakte zu Lieferanten und dem Europa Park werde ich versuchen evtl. Kooperationen zu erreichen, sodass für die Kinder so viele Mittel wie möglich zur Verfügung stehen, um sie bei ihren Ideen unterstützen zu können.

Erneut ist mir die Wärme und Herzlichkeit aufgefallen, mit der die Jungs im Heim betreut werden. Ebenso die Liebe und den Einsatz der Pädagogen, um wieder Selbstvertrauen und Selbstliebe in den Herzen der Kinder zu erwecken.

Ein ganz großes Danke auch an Thomas Weiler, der in letzter Sekunde einen Scheck für uns gezaubert hat. Dieser kam bei den Jungs seht gut an. Alle wollten ihn gleichzeitig für das Foto in der Hand halten.

Mit einem riesengroßen Dankeschön in Form einer kleinen Dankesrede der Jungs und der Heimleitung im Gepäck ging es für mich sehr ergriffen und mit einigen Tränen in den Augen wieder nach Hause. Es war wirklich sehr berührend zu sehen, was unsere Spende bei den Kindern bewirkt.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Geschäftsleitung, dass wir dort unterstützen dürfen, wo kleinen Herzen geholfen wird ihren Alltag wieder mit Liebe, Vertrauen und Geborgenheit zu gestalten und wir einen Teil zu ihrer Freude beitragen dürfen.“

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Servicefall melden
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.50 / 5.00
Stand: 16.12.2021
Geizhals Bewertung
4.30 / 5.00
Stand: 16.12.2021
Trusted Shops
4.48 / 5.00
Stand: 16.12.2021