Menü

Ergebnisse für hirschmann

Sortierung:
Hirschmann RDA 015-1450 R Dach Festmontage Schwarz Autoantenne (602 452-001)
ArtNr: 3466923
Radio-Antennen-Systeme von Hirschmann Car Communication sind für den Empfang von AM/FM, DAB(+) und SDARS entwickelt und werden vorwiegend im Auto, Lkw oder Wohnmobil eingesetzt. Sie sind als Nachrüstprodukt oder als ...

1 2
22 23
2

Hirschmann ist ein Netzwerkspezialist für die Automatisierungstechnologie. Das heute in Neckartenzlingen ansässige Unternehmen gilt als einer der Technologie- und Marktführer für industrielle Netzwerke. Das Unternehmen in seiner heutigen Form und technischen Ausrichtung entstand nach einigen Eigentümerwechseln zwischen 1997 und 2006. Als weltweit anerkannter Hersteller von Automatisierungs- und Prozesssteuerungstechnologie gehört die Hirschmann seit 2006 als Marke zur Belden Gruppe. Aus dem Herstellen von Antennen und Sendetechnik sind drei voneinander unabhängige Unternehmen hervorgegangen, die unter dem Namen der Marke Hirschmann Kommunikationstechnik herstellen. Die Produkte des Unternehmens finden zahlreiche Anwendungen in der Fabrikautomatisierung, der Steuerung von Prozessen, im Transportwesen und im Maschinenbau.

Die Ursprünge des Unternehmens gehen auf Richard Hirschmann zurück, der 1924 den Bananenstecker erfand. Noch in seinen Anfangsjahren spezialisierte sich das Unternehmen auf den Bau von Antennen und Antennenanlagen. Mit der starken Verbreitung des Radios ab 1933 produzierte man am damaligen Sitz in Esslingen erst Zimmerantennen für Radios und ab 1939 wurden die ersten Autoantennen entwickelt und gebaut. In den 1950er Jahren folgte für Hirschmann neben einem starken Aufschwung der Autoradiotechnik der Einstieg in das beginnende Fernsehzeitalter und es wurde Sende- und Empfangstechnik für die damals neuen Fernsehsysteme hergestellt.

Die technologischen Grundlagen für das heutige Elektronik Unternehmen Hirschmann wurden durch seine bedeutenden Beiträge zur Entwicklung und der Ethernet Technologie als Standard für die Automatisierungstechnik in der Industrie gelegt. Das so genannte Powerlink-Protokoll als offene Methode zu Realisierung von Ethernet Echtzeit Anwendungen, z. B. für die Steuerung von Maschinen, geht in wesentlichen Teilen auf Entwicklungen im Hause Hirschmann zurück, das auch zu den Gründungsmitgliedern des EPSG gehört.

Als Teil der Belden Gruppe ergänzt Hirschmann heute auch Technologien anderer Hersteller bzw. Marken wie Wire and Cable, GarrettCom sowie Lumberg Automation, die unter dem Dach von Belden arbeiten. Das Unternehmen entwickelt ständig innovative Lösungen, die sich an den Anforderungen der Kunden hinsichtlich Leistung, Effizienz und Investitionssicherheit orientieren. Wegen seines technologischen Vorsprungs ist Hirschmann heute als weltweiter einziger Hersteller in der Lage, ein vollständiges Programm an Produkten zur Datenkommunikation für den Industriebereich anzubieten, die auf der Basis von Ethernet- und Feldbussystemen beruhen. Neben Layer 2 und 3 Switches liefert Hirschmann Sicherheits- und WLAN-Systeme für die Industrie mit anerkannt hoher Konnektivität und Kompatibilität.
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Servicefall melden
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019