Menü

Ergebnisse für bluetooth

Sortierung:
Logitech K380 Tastatur (920-007582)
ArtNr: 2969338
  • Bluetooth
  • Niederländisch QWERTY
  • Schwarz

2

Die Funktechnik Bluetooth ist bekannt für geringe Störanfälligkeit, einen niedrigen Stromverbrauch und eine kleine Bauform. Bluetooth erlaubt es Daten per Funk über kurze Distanzen zwischen zwei oder mehreren mobilen Geräten zu übertragen. Mit Bluetooth lassen sich aber nicht nur Daten übertragen. Komplexe Geräte wie Fernseher oder Drucker lassen sich per Bluetooth fernsteuern. In der Automotive-Technik findet Bluetooth häufig seinen Einsatz als Kommunikationsschnittstelle, z.B. in Freisprecheinrichtungen. Die Reichweite beschränkt sich dabei auf 10 Meter innerhalb geschlossener Räume, ein Sichtkontakt der verbundenen Geräte ist nicht notwendig. Die maximale Datenübertragungsrate der Bluetooth-Technologie beträgt 1MBit/s und ist in drei unterschiedliche Sicherheitskategorien unterteilt. Bluetooth-Signale lassen mit 128 Bit verschlüsseln und per Passwort sichern.

Die Funktechnik Bluetooth ist bekannt für geringe Störanfälligkeit, den niedrigen Stromverbrauch und die geringe Bauform der Funkkomponenten. Bluetooth wurde in den 1990er-Jahren entwickelt, um Daten per Funktechnik über kurze Distanzen zwischen portablen Geräten und stationären Geräten zu übertragen, außerdem sollte es das unpraktische Infrarot-System ablösen. Die Hauptaufgabe von Bluetooth ist Kabelverbindungen zwischen einzelnen Geräten zu ersetzen und die Handhabung für den Anwender einfacher zu gestalten. Bluetooth bietet eine Schnittstelle für mobile Kleingeräte wie Handys, Headsets, Auto Radios, Drucker, Kopfhörer, Telefone, Webcam, Router, PDAs, aber auch ganze Computersysteme und deren Peripheriegeräte. Um die Bluetooth-Technologie anzuwenden, ist eine spezielle Hardware im Gerät erforderlich. Neue angeschlossene Endgeräte werden vom stationären Gerät gesucht und mit diesem verbunden. Auf diese Weise können bis zu acht Endgeräte gleichzeitig mit einem Stationären Gerät verbunden sein. Die Bluetooth-Technologie verwendet die Trägerfrequenz von 2,4 GHz. Eine maximale Datenübertragungsrate von 1MBit/s kann mit Bluetooth erreicht werden.
Bei der Bluetooth-Funktechnik unterscheidet man drei Sicherheitsstufen. Bei der ersten funktioniert der Verbindungsaufbau ohne Passwort. Bei der mittleren und höchsten Sicherheitsstufe muss zunächst ein Passwort vergeben werden, bevor eine Verbindung zwischen zwei Geräten zustande kommen kann. Das Bluetooth-Signal ist standardmäßig nicht verschlüsselt, dies kann aber manuell eingestellt werden. Das Signal wird dann mit 128 Bit verschlüsselt übertragen. Da die Sendeleistung von Bluetooth-Geräten nicht sehr hoch ist, sollte eine Entfernung von 10 Metern zwischen den beiden verbundenen Geräten nicht überschritten werden. Es gibt aber auch Bluetooth-Varianten mit einer Reichweite von bis zu 100 Metern. Beim Aufbau einer Bluetooth-Verbindung zwischen zwei Geräten ist kein Sichtkontakt nötig, das Bluetooth-Signal dringt durch Wände und andere Materialien – es wird dabei allerdings entsprechend abgeschwächt. Bluetooth gibt es mittlerweile in unterschiedlichen Versionen, wobei jede der Versionen mit anderen kompatibel ist. Generell lässt sich aber sagen, dass bei den neueren Versionen die Übertragungsgeschwindigkeit zu- und der Stromverbrauch abgenommen haben.
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Servicefall melden
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019