Menü

Ergebnisse für aaa

Sortierung:
Raspberry Pi Hülle (TZT 241 AAA-01)
ArtNr: 2881597
  • ABS-Kunststoff
  • weiß, Rot
  • für Raspberry Pi 3 Model B

2

AAA oder Microzelle ist die übliche Bezeichnung für einen weit verbreiteten Batterie- und Akku-Typ in genormter Baugröße. Laut IEC-Norm sind das zylindrische Zellen mit einem Durchmesser von 9,5 mm bis 10,5 mm. Die Länge beträgt zwischen 43,3 mm und 44,5 mm. Im Alltag werden wiederaufladbare und nichtwiederaufladbare Zellen verwendet. AAA Batterien werden aus verschiedenen elektrochemischen Substanzen hergestellt, was zu deutlichen Unterschieden in der Spannung, Kapazität und Belastbarkeit führt. AAA Batterien werden überwiegend in kleinen portablen Geräten wie zum Beispiel in Taschenlampen, Computermäusen, drahtlose Telefone oder MP3 Playern eingesetzt.

Je nach verwendeten elektrochemischen Substanzen liefern die nichtwiederaufladbaren AAA Batterien eine Nennspannung von 1,5 bis 1,7 Volt. Zum Einsatz kommen Alkali-Mangan-, Lithium-Eisensulfid, Zink-Kohle- und Nickel-Oxyhydroxid-Zellen. Die typische Kapazität liegt bei 1200 mAh oder 500 mAh bei der Zink-Kohle Batterie. Für wiederaufladbare AAA Zellen werden Nickel-Cadmium-, Nickel-Metallhydrid- und Nickel-Zink-Substanzen verwendet. Die typische Kapazität ist bei Nickel-Metallhydrid-Akkus mit 1000 mAh am größten. Die beiden anderen Verbindungen liefern nur etwa 500 mAh.

Die richtige Lagerung von Batterien verlängert die Lebensdauer und verhindert, dass sie eine Gefahr für die Sicherheit werden. AAA Batterien sollten an trockenen und kühlen Orten aufbewahrt werden. Extreme Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit mögen sie überhaupt nicht. Die beste Lagertemperatur beträgt etwa 15 Grad Celsius. Zur Verlängerung der Lebensdauer können die Zellen auch in einem Plastikbeutel im Kühlschrank gelagert werden. AAA Batterien sollten so lange wie möglich in der Originalverpackung verbleiben, denn darin sind sie gegen Umwelteinflüsse weitgehend geschützt. Lithium- oder Nickel-Akkus werden am besten mit 40 Prozent ihrer maximalen Ladung aufbewahrt. Das minimiert den Abbau und ist von entscheidender Bedeutung bei der Alterung der Batterie. Um eine schnelle Entladung zu verhindern, sollten positive und negative Pole immer voneinander getrennt sein. Spezielle Aufbewahrungsboxen helfen das Problem zu lösen. Alte und neue Batterien dürfen außerdem niemals zusammen verwendet werden.
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Servicefall melden
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019