Menü
  • MSI GeForce GT 1030 2GH OC (V809-2496R)
  • MSI GeForce GT 1030 2GH OC (V809-2496R) (Bild #1)
  • MSI GeForce GT 1030 2GH OC (V809-2496R) (Bild #2)
  • MSI GeForce GT 1030 2GH OC (V809-2496R) (Bild #3)
  • MSI GeForce GT 1030 2GH OC (V809-2496R) (Bild #4)

MSI GeForce GT 1030 2GH OC (V809-2496R)

Artikel zur Zeit nicht lieferbar
Alternativen erhalten Sie auf Anfrage

Produktbeschreibung

Pascal-angetriebene Grafikkarten geben dir unfassbare Performance und Energieeffizienz. Durch ultra schnelles FinFET und DirectX 12 Unterstützung erlebst du das schnellste, flüssigste und sparsamste Spielerlebnis.

MSI GeForce GT 1030 2GH OC (V809-2496R)

Bewertungen

von R. K. (03.04.2018)
Ich habe mir gleich 2 dieser Grafikkarten gekauft. Eine verwende ich in einem Windows Media Center PC (Windows 7 Home 32bit) und eine Im meinem Arbeits-PC (Windows 10 Pro 64bit). Beide PC´s sind Passiv gekühlt also ohne jeglichen Lüfter. Ich habe mich bewusst für die MSI GT 1030 2GH OC endschieden da die Grafikkarte den größten passiven kühler aller bis jetzt auf dem Markt befindlichen Nvidia GT 1030 hat (Größte Kühlfläche). Die Grafikkarten werden also bei mir nur für Multimedia und Office genutzt. Meine passiven PC´s sind so gebaut das diese vom Gehäuse einen Kamineffekt haben. Ich wurde nicht enttäuscht selbst ohne Gehäuselüfter werden die Grafikkarten nicht wärmer als ca. max. 51°C, Im Normalbetrieb (Internet und Office) sind es bei mir ca. 42°C max. Ich mache keinerlei Spiele am PC. Für meine Zwecke ist die MSI GT 1030 2GH OC also ideal da diese auch 4K unterstützt und auch HDMI 2.0b so wie HDCP 2.2 hat. Besonders gut finde ich die Leistung da diese für meine Zwecke sehr gut ist und die Geringe Leistungsaufnahme was mir sehr Wichtig ist wegen der geringen Abwärme. Ich würde diese Karte jeder Zeit wieder kaufen und kann diese Karte für jeden Home Theater PC oder Office PC empfehlen. Bei jemandem der Gehäuselüfter hat und einen guten Airflow dürfte die Grafikkarte noch kühler bleiben. Seit 2005 kaufe ich regelmäßig passive gekühlte Grafikkarten. Die MSI GT 1030 2GH OC ist bis jetzt die beste die ich je hatte.
von P. I. (16.07.2017)
In Kombination mit einem Intel Pentium G4560 habe ich mit der MSI GT 1030 einen sehr günstigen HTPC gebaut, der auch noch aktuelle Spiele in 720p bis 1080p mit niedrigen Details flüssig (+30fps) darstellen kann. GTA V z.B. läuft in der Einstellung "Normal" in Full HD durchgängig mit 60 fps, bei Ark Survival Evolved wird es noch auf niedrigen Einstellungen in 720p möglich durchweg über 30fps zu kommen. Rocket League schafft der PC in Full HD, mit vielen Einstellungen auf Hoch (50-60fps). DOTA 2 kann in Full HD auf Maximum jederzeit mit 60fps angezeigt werden. E-sport Titel sind also kein Problem, darüber hinaus heißt es Details und/oder Auflösung runter. Genial ist die Leistungsaufnahme. In Spielen braucht der gesamte PC nur 80 Watt, im Leerlauf weniger als die Hälfte (35 Watt). Prime 95 + Furmark ergab den Maximalwert von 91 Watt. Die Stromrechnung belastet so ein System also nicht spürbar. Die passive Kühlung ermöglicht einen lautlosen Betrieb. Ein langsam drehender Gehäuselüfter fächert ihr dabei Frischluft zu. Mehr als 60°C hat diese Karte in meinem Gehäuse nicht erreicht. Fazit: Insgesamt eine gute Karte für den HTPC. Leise, sparsam im verbrauch und ermöglicht trotzdem aktuelle Spiele in niedriger Qualität zu spielen. Ich bin zufrieden und würde sie wieder kaufen.
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Servicefall melden
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019