Menü
  • Ubiquiti Networks ER-X EdgeRouter X Gigabit Router (ER-X)
  • Ubiquiti Networks ER-X EdgeRouter X Gigabit Router (ER-X) (Bild #1)
  • Ubiquiti Networks ER-X EdgeRouter X Gigabit Router (ER-X) (Bild #2)
  • Ubiquiti Networks ER-X EdgeRouter X Gigabit Router (ER-X) (Bild #3)
  • Ubiquiti Networks ER-X EdgeRouter X Gigabit Router (ER-X) (Bild #4)

Ubiquiti Networks - ER-X EdgeRouter X Gigabit Router - Schwarz (ER-X)

Sofort lieferbar (auf Lager)
Noch 2 Stück verfügbar
59,04
inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei

Produktbeschreibung

Ubiquiti stellt den EdgeRouter X als Teil der EdgeMAX Plattform vor. Der EdgeRouter X kombiniert „carrier-class“ Zuverlässigkeit mit exzellentem Preis-/Leistungsverhältnis in einem ultra-kompakten Formfaktor.

Der ER-X kann sowohl mit dem mitgelieferten Netzteil als auch per 24V passiv PoE mit Strom versorgt werden. Durch passiv-PoE Passthrough kann ein weiteres AirMAX Gerät versorgt werden.

Technische Daten

Abmessungen 110 mm x 75 mm x 22 mm
Gewicht 175 g
Maximaler Stromverbrauch 5 W
Stromversorgung 12VDC, 0,5A Netzteil (enthalten) oder 24V passiv PoE
Netzteil AC/DC Adapter, extern
Knöpfe 1x Reset
LEDs Strom, Ethernet 0-4
Prozessor Dual-Core 880 MHz, MIPS1004Kc
Speicher 256MB DDR3 RAM
Code Speicher 256MB NAND
Zertifizierungen CE, FCC, IC
Wandmontage Ja
ESD/EMP Schutz Luft: ± 24 kV, Kontakt: ± 24 kV
Betriebstemperatur -10°C bis 45°C
Betriebsluftfeuchtigkeit 10% bis 90% nicht-kondensierend
Netzwerkschnittstellen Daten/PoE Input-Port: 1x 10/100/1000 RJ45 Port
Daten Ports: 3x 10/100/1000 RJ45 Ports
Daten/PoE Passthrough Port: 1x 10/100/1000 RJ45 Port
Lieferumfang EdgeRouter X
Netzteil
Quick Start Guide

Bewertungen

von S. B. (14.10.2019)
Super Technik, vielfältig einsetzbar (als switch, router, gateway), super preiswert. Echte ubiquiti-Einstiegsdroge.
von E. A. (04.02.2019)
Toller kleiner Router mit vielen Features für das ambitionierte Heimnetzwerk oder kleinere Branch Offices.
von D. O. (21.01.2019)
Der ER-X EdgeRouter soll für das Routing eines WLAN-Netzes für Gäte übernehmen. Dafür nutze ich derzeit noch einen (weitere sollen folgen) Unifi AC Pro Accesspoint. Auf einem Raspberry Pi 3 B+ ist die Unifi-Controller Software installiert. Der EdgeRouter mach einen sehr soliden Eindruck. Das Gehäuse ist aus Metall und die Lackierung verträgt auch mal einen Zusammenstoß. Die Benutzeroberfläche ist aufgeräumt und bietet neben der Anzeige des aktuellen Auslastung relativ viele Einstellmöglichkeiten. Nachteil ist lediglich, dass es keine deutsche Menüführung gibt. Ein weiterer Nachteil ist für mich, dass ich dieses Gerät nicht in meinem UnifiController sehen kann, da genau dieser Router nur ins UNMS (Unifi Network Management System) eingebunden werden kann - da allerdings der AP Pro wieder nicht. An dieser Stelle würde ich mir mehr Kompatibilität von Unifi/Ubiquiti wünschen. Besonders vor dem Hintergrund dass auf der Webseite des Herstellers genau diese Gerätekombination angegeben wird. Deshalb auch einen Punkt Abzug. Der EgdeRouter erfüllt dennoch seinen Zweck und ist für sein Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar. Ich würde ihn wieder kaufen.
von N. B. (14.01.2017)
Der EdgeRouter kommt bei mir in Kombination mit einem zum VDSL Vectoring Modem degradieren Router und einem Kabelmodem zum Einsatz. Er macht das Loadbalancing zum Internet und kümmert sich um das Routing zwischen meinen internen VLANs (teilweise mit entsprechenden Firewall-Regeln und Broadcast-Proxy Einstellungen dazwischen). Was ich als nächstes angehen möchte (ob ich es schaffe wird sich noch zeigen) ist natives IPv6 am VDSL Anschluss und ein getunnelter IPv6 Zugang (per Hurricane Electric) am Kabelmodem. Wenn dann noch IPv6 Loadbalancing per NPT funktionieren würde wäre ich restlos begeistert. Sofern ich diese Rezension später aktualisierten kann, werde ich berichten. Der Router ist eigentlich dafür gedacht, per Kommandozeile eingerichtet zu werden, aber auch die GUI bietet - dank zahlreicher Firmware-Updates seit der Initialen Version des Produktes - inzwischen sehr umfangreiche Einstellmöglichkeiten. Abzug gibt es für die Dokumentation. Es gibt eine Dokumentation zur ersten 1.9er Version, diese behandelt die CLI (command line interface) aber nur sehr spartanisch und alle Erweiterungen seit dem werden nicht in der Doku nachgetragen, sondern finden sich nur in den einzelnen Release-Notes aller Firmware-Updates seither. Will man ernsthaft tiefergehende Informationen erhalten, muss man sich an die Community und an im Internet verstreute HowTos wenden. Der Router ist sehr solide gebaut und läuft bisher durchgehend problemlos und vor allem stabil ohne je einen Power-Cycle oder einen problembedingten Reboot benötigt zu haben.
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019