Menü

DIY Home Office – den Arbeitsplatz gestalten

Sie möchten sich einen Homeoffice-Arbeitsplatz einrichten und brauchen noch ein paar Ideen für die Umsetzung? Hier erhalten Sie Tipps zur Gestaltung des Home Office.

DIY – Home Office

Kreativität und Konzentration, beginnt nicht in unserem Kopf, sondern in unserer Umwelt. „Wie Außen, so Innen“, das ist das Motto moderner Büroeinrichter und Architekten. Denn diese wissen: Ein schöner und ansprechender Arbeitsplatz ist nicht nur ein Anreiz, sondern auch die Grundlage von guter Arbeit. In einer angenehmen Atmosphäre kann der Mensch konzentrierter und besser arbeiten. Dafür ist nicht viel Aufwand erforderlich, man braucht nur gute Ideen.

1. Schreibtischdeko

Mit einem lieblichen Duft und einer hübschen Ausstrahlung haben Blumensträuße eine antidepressive Wirkung: Deshalb sollte ein Blumenstrauß zu jedem Arbeitsplatzinventar gehören. Gummibäume oder Yuccapalmen sind bereits ein guter Anfang, um den Arbeitsplatz nicht so trist wirken zu lassen. Tipp: Die Blumensträuße müssen nicht sonderlich groß und teuer sein. Im Gegenteil: Sie können z. B. in ihrer Mittagspause, einfach in den Park und einige Blumen vom Wegesrand pflücken, so schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie kommen in Bewegung und bekommen einen Gratis-Blumengruß für ihr Büro.

Ein Blumenstrauß am Arbeitsplatz sorgt für eine tolle Atmosphäre

2. Büroeinrichtung nach Feng Shui

Die Einrichtungslehre Feng Shui zielt darauf ab, dass sich Energien im Raum frei bewegen und so mit der Seele und Energie des Menschen in Einklang stehen. Diese Gesetze gelten sowohl für Wohn-, als auch Geschäfts- und Büroräume. Die drei wichtigsten Dinge auf die Sie achten sollten:

1. Den Schreibtisch so platzieren, dass man nicht mit dem Rücken zu einem Eingang sitzt, sondern diesen nach Möglichkeit im Blick hat.

2. Die Aussicht sollte am besten aus einem Fenster führen, aber auf gar keinen Fall gegen eine Wand oder einen bspw. ungeordneten Aktenschrank.

3. Damit genug Platz zur Aufwärtsentwicklung gegeben ist, sollte ein gewisser Abstand zu den anderen Möbeln gewahrt werden. Nach Feng Shui ist eine „zugestelltes“ Zimmer wenig sinnvoll.

Der Schreibtisch steht am besten vor einem Fenster

3. Ordnung am Arbeitsplatz schafft innere Ordnung

Ein chaotischer Arbeitsplatz wirkt guter Arbeit und Konzentration entgegen. Ein hingegen so gut wie „steriler“ Arbeitsplatz, lässt ebenfalls keine Wohlfühl-Atmosphäre zu. Es kommt also darauf an Übersichtlichkeit mit Design zu Verbinden. Dazu wird nicht viel benötigt, einige Ordner, Boxen und Ablagen sind bereits kleine Helfer, welche zu einer Übersichtlichkeit beitragen. Am besten sollten diese in einheitlichen Farben oder sogar Mustern für ein optisch ansprechenden sorgen, denn je einheitlicher das Gesamtbild ist, desto beruhigender wirkt der Arbeitsplatz.

4. Die Beleuchtung

Eines der wichtigsten Gestaltungselemente ist die Beleuchtung und das richtige setzten von Lichtakzenten. Denn dieses beeinflusst die Stimmung, so wie Konzentration und Kreativität. Es gilt: die richtige und ergonomische Beleuchtung am Arbeitsplatz ist ein Mix aus:

  1. direkter und
  2. indirekter Beleuchtung
  3. Arbeitsplatzleuchte sowie
  4. Tageslicht

Die Deckenbeleuchtung sorgt hier für eine ausreichende Grundhelligkeit im Raum. Die Direktbeleuchtung sollte dabei seitlich zum Schreibtisch positioniert werden, damit man nicht geblendet wird. Mit der Schreibtischlampe kann der Mitarbeiter seine Beleuchtung anpassen. Abhängig von der Tätigkeit muss eine individuelle Beleuchtung gewählt werden.

Die oben genannte Faustregel kann sowohl für das Home Office, als auch für den normalen Arbeitsplatz angewendet werden.

5. Wohlfühlatmosphäre für alle Sinne!

Nicht nur die optische Atmosphäre ist entscheidend, sondern auch der Duft und die Luftqualität eines Raumes entscheiden darüber, ob wir uns darin wohlfühlen oder nicht. Vor allem der Sauerstoffgehalt der Luft eines Raumes trägt zu guter Konzentration bei, das heißt regelmäßig für 5 Minuten lüften.

Beurer LB44 - Luftbefeuchter (68105)
Beurer LB44 - Luftbefeuchter Gruppe Heiz- & Kühlgeräte Hersteller Beurer Hersteller Art. ...
69,90 € inkl.  MwSt. Versandkostenfrei Lieferzeit 2-3 Werktage

Luftbefeuchter- und Erfrischer tragen zu einem angenehmend Raumklima bei.

6. Der Schreibtisch – das Herz eines jeden Büros

Im Home-Office kann prinzipiell auch der Esstisch bereits die Funktion eines Schreibtisches übernehmen. Da man für gewöhnlich mehrere Stunden am Tag am Schreibtisch verbringt, sollte man allerdings unbedingt auf ergonomische Kriterien wie die richtige Tischhöhe achten. So beugt man Nacken- und Rückenschmerzen vor. Optimal ist die Tischhöhe, wenn die Arme im 90° Winkel aufliegen können, ohne dabei die Schultern hochziehen oder herunterdrücken zu müssen.

Das Herzstück eines jeden Büros ist der Schreibtisch

7. Die Technik

Neben einem Internetzugang benötigt ihr folgendes Equipment, um euer Home-Office arbeitsbereit zu machen:

1. Computer oder Laptop

Ein Computer oder Laptop gehört zur Standardausstattung eines jeden Home Office. Bei der Auswahl eines PCs kommt es natürlich auf den Tätigkeitsbereich an und je nachdem was damit gearbeitet werden muss. Für einfache Schreibarbeiten reicht ein Computer mit Standardleistung völlig aus. Wenn man jedoch bspw. Grafiker o. ä. ist, dann benötigt man natürlich einen PC mit einer sehr starken Leistung, da viel Performance benötigt wird.

2. Maus und Tastatur

Für alle Leute, welche berufsbedingt viel am Schreibtisch bzw. vor dem PC sitzen, ist es auf die Dauer besser sich eine ergonomische Tastatur/Maus zuzulegen. Eine solche Tastatur sollte im Idealfall drei Kriterien erfüllen:

  1. Geteiltes Tastenfeld: Um ein Abknicken der Handgelenke nach außen zu vermeiden.
  2. Handballenauflage: Somit wird ein Abknicken der Handgelenke nach oben vermieden. Zusätzlich dazu wäre noch ein abfallendes Tastenfeld sehr hilfreich
  3. Nach oben gewölbtes Tastenfeld: Dies dient zur Verringerung der Armeindrehung und hat Muskelentlastung und Verbesserung des Blutflusses zur Folge.

3. Telefon

In den meisten Heimbüros wird oft noch mit den herkömmlichen analogen Telefonen gearbeitet. Jedoch müssen auch diese Personen einfach einstellen können, wie Anrufe an verschiedene Geräte weitergeleitet und andere Funktionen wie z. B. Anklopfen und Anrufbeantworter eingerichtet werden. Dank des technischen Fortschritts kann auch das Heimbüro von cloudbasierten Telefonie-Diensten profitieren. Für diejenigen, welche doch lieber zum Hörer greifen, gibt es einige sehr gute Telefonzentralen welche viele verschiedene Features bieten.

4. Konferenz-/Webcam

Auch wenn Sie von Zuhause aus arbeiten, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie an Videokonferenzen teilnehmen müssen. Dafür benötigen Sie eine Webcam wie bspw. für das altbekannte Skype. Wir empfehlen Ihnen deswegen, die Logitech Webcam C930e. Diese eignet sich insbesondere für spontane Videomeetings. Dank der integrierten Klangerfassung, werden sie klar und deutlich für ihre Kollegen zu hören sein. Sie ist eine der besten HD-Webcams, welche momentan auf dem Markt sind.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Telefonsupport
0721 / 94176 - 0
Bestellfax
0721 / 94176 - 191
E-Mail Support
info@jacob.de
idealo Bewertung
4.59 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Geizhals Bewertung
4.10 / 5.00
Stand: 03.12.2019
Trusted Shops
4.73 / 5.00
Stand: 03.12.2019